Die längste Eisenbahn auf der Welt. Eine legendäre Reise von Europa nach Asien, durch die sibirische Taiga. Sie treffen auf zahlreiche Völker und Kulturen und der Transsibirische Zug wird Ihr Zuhause sein. Wenn Sie aufwachen, frühstücken Sie an einem kleinen Tisch am Fenster und das Panorama der mächtigen Flüsse zieht an Ihnen vorbei: Wolga, Jenissej, Amur... Das ist die Reise auf der Transsibirischen Eisenbahn!

----

Kilometer 0: Моskau

Reisen Sie mit der Transsib, beginnt der Weg über den Kontinent in der am dichtesten besiedelten Stadt Europas, in Moskau. Ihr Herz ist der berühmte Kreml. Nach Besichtigung seiner Kathedralen, können Sie eine russische Familie besuchen und eine russische Teestunde zu erleben. Vom historischen Jaroslawler Bahnhof aus, beginnt die Reise mit der die Transsibirische Eisenbahn.

Содержания презентаций

Kazan: die Wolga überqueren

Die Stadt Kazan, mit ihrer tausendjährigen Geschichte. Ein Mix verschiedener Kulturen! Im Kreml befindet sich die prächtige Moschee neben der orthodoxen Kathedrale. Der von UNESCO geschützte Kreml erhebt sich über der Wolga.

Содержания презентаций

Ekaterinburg: steinerne Grenze

Die Hauptstadt im Herzen des Uralgebirges, die geographischen Grenze zwischen Europa und Asien. Hier wurden Edelsteine, wie Jasper und Malachit für die Verzierung der Sankt-Petersburger Schlösser abgebaut und Waffen in riesigen Militärfabriken, in den Kriegsjahren, hergestellt. Ekaterinburg ist mit der Romanow Dynastie und damit der Geschichte des Russischen Reiches verbunden.

Содержания презентаций

Außerhalb der Transsib: Tomsk und Tobolsk

Seltsamerweise liegen die ältesten Städte Sibiriens abseits der Transsibirischen Eisenbahn. Am Ufer von Irtysch befindet sich die Stadt Tobolsk. Dort begann die Erschließung Sibiriens. Tomsk ist durch seine Holzbaukunst bekannt.

Содержания презентаций

Nowosibirsk: Hauptstadt Sibiriens

Nowosibirsk wurde während des Krieges zur drittgrößten Stadt Russlands, als die Militärindustrie hierher ausgelagert wurde. Hier befindet sich das größte und modernste Theater Russlands sowie das wissenschaftliche Zentrum Akademgorodok. Von Nowosibirsk aus eröffnen sich Wege nach Norden, nach Tomsk und nach Süden zum russischen Altai Gebirge.

Содержания презентаций

Irkutsk: die Stadt des Barocks

Irkutsk ist das östliche Sibirien. Hier fühlt man schon den Einfluß der Mongolei und Chinas. Gehen Sie auf den Irkutsker Straßen mit den Holzhäusern im sibirischen Barockstil spazieren und besuchen Sie den lokalen Markt, um Zedernnüsse in Schokolade zu probieren. Von Irkutsk aus bereist man gerne den Baikalsee.

Содержания презентаций

Sibirisches Meer: Baikalsee

Nach dem Berg Kultuk, fährt der Zug einige Stunden lang am Baikal Ufer entlang. Machen Sie es sich im Speisewagen am Fenster bequem. Es lohnt sich ein längerer Stopp am Baikalsee (einige Tage oder sogar für eine Woche).

Содержания презентаций

Ihr transsibirisches Heim

Zwischen Irkutsk und Wladiwostok liegt die am dünnsten besiedelte Region der Transsib. Sie fahren hier über die Berge und den Kältepol, wo der Schnee sogar im Sommer liegen bleibt. Diese längste Strecke eignet sich hervorragend, um z.B. einen Romanen von Dostojewski zu lesen oder sich mit den anderen Reisenden zu unterhalten.

Содержания презентаций

Kilometer 9288 km: Wladiwostok

Der Zug kommt an. Am Bahnsteig erscheint der Anzeiger “9288 km”. Der Bahnhof ähnelt dem Moskauer Bahnhof, von welchem Sie Ihre Reise begonnen haben. Wladiwostok scheint am Ende der Welt zu liegen, am Ufer des Japanischen Meers. Kreuzer der Flotte vom Stillen Ozean liegen direkt im Stadtzentrum. Die chinesische Grenze ist nur noch 100 Kilometer entfernt. Viele Chinesen eröffnen hier Cafe und verwenden russische Namen, wie z. B. “Bei Wladimir”.

Содержания презентаций
Wohin, wann, wie lange?

Touristische Züge und Linienzüge

Reisen in touristischen Zügen wie dem “Golden Eagle” oder “Zarengold” sind Flußkreuzfahrten ähnlich. Sie kommen an Bord mit anderen ausländischen Touristen und Ihre Reisegruppe wird immer von einem Reiseleiter betreut. In den Städten haben Sie Führungen in der Gruppen. So eine Reise kann nur im Paket als Tour gebucht werden. Es gibt Abteile mit unterschiedlicher Ausstattung, die gebucht werden können.
Für eine authentische und flexible Reisegestaltung bieten wir nur Reisen mit Linienzügen an. Das sind normale Züge, die lokale Einwohner auch nutzen. Wenn Sie eine Stopp in einer der Städte auf der Strecke machen möchten, fahren Sie mit einem anderen Zug weiter. In jedem Zug gibt es einen Speisewagen. Es gibt drei verschiedene Komfortklassen.

Die Reise mit der Transsib, mit Linienzügen, mit Besuch von 4-5 Städten, bis Wladiwostok oder über die Mongolei nach Peking, nimmt in der Regel 2 Wochen in Anspruch.

Wenn Sie reisen möchten, wenn es warm ist, dann wählen Sie die Zeit von Ende Mai bis Ende September. Für eine Reise im Winter sind Februar und März die besten Monate, wenn der Frost nicht so stark ist und die Tage länger sind.

Was unsere Kunden berichten

Unser Urlaub war richtig toll, es hat uns sehr gut gefallen! Wenn Sie Interesse haben, komme ich gerne nochmal bei Ihnen vorbei und wir können alles im Detail "nachbesprechen" :)

Reiseideen
Transsib: Moskau-Wladiwostok
Transsib: Moskau-Wladiwostok
  • 16 Tage
  • ca. 2500 €
  • das ganze Jahr über