img
Die Hauptstädte des ewigen Rußlands
Klassische Route: zwei Hauptstädte - zwei Epochen
- zwei verschiedene Seiten Rußlands.
mehr Informationen
img
Moskau, Sankt-Petersburg, Goldener Ring
Vervollständigen Sie Ihre Eindrücke neben den Hauptsehenswürdigkeiten
von Moskau und Sankt-Petersburg mit dem Zauber der russischen Provinz.
mehr Informationen
img
Transsib: Moskau-Wladiwostok
Schon seit über hundert Jahren ist die Transsib die Haupteisenbahnstrecke Rußlands. Sie erstreckt sich für 9.288 km von Europa nach Asien, von den Flussufern der Wolga zum Pazifischen Ozean, durch die Stepp, die Taiga,
über Berge und mächtige Flüsse Sibiriens.
mehr Informationen
img
Kizhi und Solowki
Die Reise in die Natur Karelien und zu den Heiligtümern des Nordens.
Die Insel Kizhi und das Solovetsky Archipel. Das magische Nordlicht
und ein Sonnenaufgang auf den Solowezki Inseln,
wenn die Sonne fast nicht untergeht.
mehr Informationen

Unser Land

Lassen Sie uns Ihnen das Land zeigen,
in dem wir geboren sind

Warum Artel Troika?

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Russland denken?

Z.B. Wodka, Schnee, Bären und Mafia sind Klischees, die unser Land umgeben. Wir möchten Ihnen tausend und eine andere Seite Russlands zeigen. Wir organisieren seit mehr als sieben Jahren individuelle Reisen in Rußland. Unsere Kunden kommen aus der ganzen Welt und besuchen Russland, um sich eigenen Gedanken über das größte Land der Erde zu machen.

Bewertungen von unseren Kunden sind sehr wichtig für uns. WIr sammeln Feedbacks nach der Reise.

Liebe Anna,
ja, wir sind zurück von einer ganz tollen Reise. Wir waren wirklich sehr neugierig auf Moskau, haben aber nicht erwartet, dass es uns so gut gefallen würde. Wenn möglich, möchten wir später im Leben sehr gerne noch einmal wieder kommen. Die Transfers haben prima geklappt und auch Elena trafen wir wie verabredet pünktlich am Denkmal.
PS: Eine winzige Kritik: Der Fahrer ist extrem schnell gefahren und telefonierte dabei.

Auf diesem Wege noch einmal ein ganz liebes Dankeschön von Jens und mir für diese schönen Tage in Moskau. Sowohl die Ausflugsziele als auch die Zeitplanung waren sehr sehr gut gewählt und super abgestimmt. Auch die Zeit in Suzdal war ein tolles Kontrastprogramm zu Moskau. Das Hotel war super. Die Leute waren sehr freundlich. Eigentlich müsste man dort im Winter Ferien machen.

Die Reise zum Altai war gut organisiert. Die kleine Gruppe von 5 Touristen wurde von zwei Betreuern (einer in Ausbildung) und dem Fahrer begleitet. Die Verpflegung, das Programm und die Stimmung waren rustikal und sehr gut organisiert. Die Landschaft des Altai ist ein absoluter guter Tip. Kultureller Höhepunkt war Kehlkopfgesang im Lager am Fluss.
Bin sehr zufrieden.

Unser Urlaub war richtig toll, es hat uns sehr gut gefallen! Wenn Sie Interesse haben, komme ich gerne nochmal bei Ihnen vorbei und wir können alles im Detail "nachbesprechen" :)

War alles gut, hat alles gut geklappt. Wir haben viele schöne Eindrücke erhalten.

Zum Thema Karelien nur soviel: es war sehr sehr sehr schön. Wir hatten richtig Spaß und meinen Geburtstag haben wir in wirklich angenehmer Runde verbracht. Unsere angenehmen Reisebegleiter kamen aus Twer und haben uns "Apetit" auch auf diese Stadt gemacht.

Nochmals vielen herzlichen Dank für die schönen Tage, die Sie, uns, zusammen mit Elena bereitet haben. Ich hoffe Elena ist nach dem Mammutprogramm noch ok und nicht krank geworden. Hotel: Für unsere Maßstäbe recht gut. Preis-Leistungsverhältnis ok. Wir werden Sie gerne weiterempfehlen, da bereits schon viele Leute aus unserem Umfeld gespannt auf unsere Berichte warten.

Liebe Anna,
danke der Nachfrage, es war sehr, sehr schön!!! Die Kabinen waren gut, das Essen sehr reichlich und schmackhaft und es gab für alle genug Unterhaltung an Bord. Am lustigsten fanden wir das allabendliche "вечерная развлекательная программа" :-)

Natalia ist super auf unsere Wünsche und Fragen eingegangen. Alles lief bestens. Vielen Dank.

Es hat alles bestens geklappt – vielen Dank für die Organisation und Grüße an die nette Stadtführerin!

Die Reise war wunderbar. Alles hat gut geklappt. Hotels waren gut und beide Stadtfuehrerinnen super. Vielen Dank fuer die tolle Organisation. Wir werden sie weiterempfehlen.

Es war eine gute Mischung aus Geschichte, Kunst und Kirchen. Ich persönlich fand alles gut und sehenswert. Mir hat Eremitage und Jussupov Palais sehr gut gefallen, und alleine wäre ich auf jeden Fall auch nach Peterhof gefahren. Und nun beim nächsten Mal :-)

Liebe Frau Safronova,
ich hatte vergessen zu sagen, dass die ganze Reise sehr eindrucksvoll und reich an wertvollen Erkenntnissen war. Was man alles nicht gesehen und erlebt hätte, wäre man zuhause am Fernseher geblieben!! Und man bekommt doch auch eine gewisse, sicher nur oberflächliche Einsicht in die russische Gesellschaft.

Danke für die wirklich großartige Organisation. Es hat uns alles super gefallen und die fürsorgliche Betreuung war wirklich beeindruckend. Großes Dankeschön. Richten Sie Ihren Stadtführern und Fahrern bitte auch aus, dass sie das alle wirklich nett, informativ und angenehm gestaltet hat. Wir haben uns immer sehr wohl gefühlt. Auch die Unterkünfte haben uns voll überzeugt.

Liebe Anna Safronowa,
unsere Reise nach Astrachan liegt nun schon wieder über eine Woche zurück. Astrachan war eine gut Wahl, weil wir 4 warme und sonnige Tage genießen konnten. Sie haben alles perfekt für uns gebucht, es hat alles gut geklappt, wir wurden pünktlich abgeholt und transportiert. Die 2 Tage an der Wolga waren auch sehr schön, die Unterkunft war ok, die Tour auf der Wolga wunderschön. Und es war gut, dass wir in Astrachan alleine unterwegs sein konnten.

Das Hotel in Moskau war sehr gut. In Suzdal war es auch o.k.. Das Frühstück war dort nicht so gut. Die Reiseleiter und Fahrer waren alle gut und das Programm auch. Im Nachhinein hätte ich bei der Reise auf Jaroslawl verzichtet und wäre stattdessen von Moskau einmal nach Sergeij Possad gefahren, dann zurück nach Moskau und  abends mit dem Nachtzug von Moskau nach Petersburg. Dann hätte wir je einen halben Tag mehr in Moskau und St. Petersburg gehabt.

Liebe Anna
Zunächst jedoch ganz herzlichen Dank für die tolle Organisation der Reise. Ihre Vorschläge waren alle ganz toll und auch die von Ihnen vorgeschlagenen Hotels ließen nichts zu wünschen übrig. Wir haben tolle Leute kennen gelernt und viel erlebt und gelernt. Wir kommen gerne wieder!
Ganz herzlichen Dank. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Gerne berichten wir noch über unsere Reiseeindrücke «Goldener Ring».
Die Reise hat unsere Erwartungen voll erfüllt.
Die Reise war perfekt organisiert, die Fahrer und Guides waren ausnahmslos Minuten genau vor Ort! Wir durften nicht nur Informationen über die jeweiligen Städte und Sehenswürdigkeiten, sondern auch einiges Persönliches und Interessantes aus dem Leben und dem Alltag in Russland erfahren.
Wir möchten uns bei Ihnen für den prompten Mailverkehr und die perfekte Organisation des Arrangements herzlich bedanken. Wir können diese Reise und die Agentur TROIKA jederzeit weiter empfehlen.

Vielen Dank für die Nachfrage — wir hatten eine sehr erlebnisreiche interessante Reise mit vielen schönen Eindrücken.
Insgesamt hat die Betreuung aber gut funktioniert. Auch Änderungen des Programms wurden ohne Probleme vorgenommen.
Unser Fahrer/Guide/Koch Sergej war ausgesprochen nett und hat sich hervorragend um uns gekümmert.
Insgesamt hat uns der Aufenthalt gut gefallen und die beeindruckende Natur hat uns für die einzelnen Misslichkeiten entschädigt.

Organisation
Ihre Organisation hat sehr gut funktioniert. Immer waren die Beteiligten pünktlich und zuverlässig.
Die Reiseleiterin war ebenfalls sehr angenehm und wissend und hat uns maximal die Stadt und die Kulturgüter nahe gebracht: Anna.
Die Solowetzki-Insel ist natürlich sehr eindrucksvoll, auch wenn viele Räume und Kunstwerke nicht zu besichtigen sind, da es tiefgreifende Renovierungsarbeiten gibt.

Liebe Frau Safronowa,
Danke für die wirklich großartige Organisation. Es hat uns alles super gefallen und die fürsorgliche Betreuung war wirklich beeindruckend. Großes Dankeschön. Richten Sie Ihren Stadtführern und Fahrern bitte auch aus, dass sie das alle wirklich nett, informativ und angenehm gestaltet hat. Wir haben uns immer sehr wohl gefühlt. Auch die Unterkünfte haben uns voll überzeugt.

Das Hotel in Moskau war sehr gut. In Suzdal war es auch o.k.. Das Frühstück war dort nicht so gut. Die Reiseleiter und Fahrer waren alle gut und das Programm auch. Im Nachhinein hätte ich bei der Reise auf Jaroslawl verzichtet und wäre stattdessen von Moskau einmal nach Sergeij Possad gefahren, dann zurück nach Moskau und abends mit dem Nachtzug von Moskau nach Petersburg. Dann hätte wir je einen halben Tag mehr in Moskau und St. Petersburg gehabt.

Wir haben alles über russische Geschichte in Sankt Petersburg von dem Jahr 1703 an gelernt, was man lernen kann.
Die Karelien und alles was wir dort gemacht haben waren sensationell. Der Besuch der Insel Kishi war schön, und der Reiseleiter kenntnisreich und freundlich.
Die Schlittentour mit den Hunden war ein großartiges ganz außergewöhnliches Erlebnis, auch dort in der Lodge superfreundliche und professionelle Leute, die uns betreut haben.
Mein Mann und ich haben uns in das russische Land und seine Leute verliebt.Und das war nicht das letzte Mal, dass wir gekommen sind.

Einfach toll, alles hat wunderbar geklappt, wir haben viele schöne, teilweise spektakuläre Erlebnisse gehabt.
Essen im Restaurant Tundra war vorzüglich. Bemerkenswert, dass man dort auf Sabines Essenseinschränkung einfach Rücksicht genommen hat.
Danach erfolgreiche «Polarlicht-Jagd». Das war wirklich spektakulär.
Es war richtig, die Schneemobile zu buchen und damit durch die Landschaft jagen zu dürfen.
Wir hatte drei Ausflüge: Zuerst den 80km Ausflug über den Seidozero, am nächsten Tag in die Berge.

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Reiseideen in Russland. Lassen Sie uns diese Erfahrungen mit Ihnen teilen